Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeines

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers sind integrierender Bestandteil jedes Angebots, Bestellung sowie jedes Auftrags. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender und abweichender Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Auftraggebers die Lieferung/ Werkleistung an diesen vorbehaltlos ausführen.
    2. Vertragsergänzungen und Abänderungen sowie Nebenverabredungen gelten nur, wenn Sie von dem Verkäufer schriftlich bestätigt worden sind.
    3. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für Kaufverträge/ Lieferverträge, die Warenlieferungen zum Gegenstand haben, als auch für Werkverträge, die Werkleistungen zum Gegenstand haben sowie schließlich auch für gemischte Verträge, wobei die folgenden Regelungen jeweils sinngemäß für Kaufverträge, Werkverträge oder gemischte Verträge gelten.
    4. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, erkennen wir entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

Angebote, Preise & Zahlungsbedingungen

    1. Unsere Angebote sind freibleibend, sofern sie nicht befristet sind. Verträge kommen rechtswirksam erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung durch uns zustande. Die Auftragsbestätigungen werden per E-Mail zugeschickt werden.
    2. Die Preise für unsere Ware ergeben sich aus unserer Preisliste bzw. aus gesonderter Vereinbarung. Die Preise verstehen Firmensitz in Wien bzw. EXW (Incoterms 2000).
    3. Gewährte Sondervereinbarungen sind einmalig und gelten nur den dazu in Bezug stehenden Auftrag.
    4. Für die Einhaltung der Zahlungsfristen ist ausschließlich der Eingang der Zahlung auf unserem Bankkonto maßgeblich. Falls während der Ausführung eines Auftrages Ereignisse eintreten, welche Erfüllung des Auftrages zu den vereinbarten Bedingungen unmöglich machen steht es dem Auftragnehmer frei, vom Auftrag zurückzutreten.
    5. Die Zahlungsbedingungen werden gesondert und schriftlich vereinbart. Teilzahlungen können auch nach Auftrag gesondert vereinbart werden.

Lieferung

    1. Bei Auftragen über EUR 600 Warennettowert erfolgt de Lieferung Innerhalb Osterreichs frei Haus. Für Aufträge ausserhalb Österreich gelten die Preise ab Werk.
    2. Die Bereitstellung zur Entladung der Ware am Empfangsort gilt als Gefahrenübergang auf den Käufer. Die Befahrbarkeit der Entladestelle muss vom Käufer gewährleistet werden.
    3. Liefertermin, ob schriftlich oder mündlich vereinbart, sind Plantermine und deshalb nicht bindend. Fixtermine sind somit fur uns nicht verpflichtend.
    4. Holz ist ein Naturprodukt. verschlafen unsere Muster nur unverbindliche Farb- und Strukturmuster. Technische und naturbedingte Abweichungen sind zulässig und werden vom Auftraggeber akzeptiert und stellen somit keinen Reklamations- oder Haftungsgrund dar.
    5. Mit Unterzeichnung der Lieferpapiere gilt die Ware als mangelfrei abgenommen.Gewährleistung & Retourwaren
    6. Der Käufer hat die gelieferte Ware bei Übernahme sofort auf Beschädigungen, Vollständigkeit und Menge sorgfältig zu untersuchen. Beanstandungen müssen innerhalb von 2 Werkstagen schriftlich an uns gemeldet werden. Uns ist binnen einer Frist von zumindest 14 Werktagen Gelegenheit zu geben, den Mangel an Ort und Stelle festzustellen sowie gegebenenfalls eine Verbesserung/einen Austausch vorzunehmen.
    7. Der Auftraggeber hat die übermittelten bzw. auf unserer Website abrufbaren Verlegeanleitungen, Merkblätter sowie Pflegeanleitungen sorgfältig zu beachten. Soweit aus der Nichtbeachtung derselben Mängel/Schäden entstehen, entfällt jegliche Haftung unsererseits.
    8. Wurde die Ware bereits be- oder verarbeitet, ist eine Reklamation ausgeschlossen.
    9. Etwaige Mängel ausschließlich mit vollständig ausgewählten und unterzeichneten Reklamationsformular samt beigefügten Fotos per Email (wood@holzreublic.com) zu rügen.
    10. Retouren werden nur innerhalb von sieben Werktagen ab Rechnungsdatum angenommen. Wir nehmen ausschließlich unbeschädigte und ordnungsgemäß verpackte Ware retour. Die Frachtkosten der Retourlieferung trägt immer der Absender! Für Schäden beim Transport der Retoursendung haftet der Käufer.
    11. Ware die in rahmen von Auftragsbezogen Produktion geliefert wurde sind von der Retourniertes ausgeschlossen.

Gerichtsstand

    1. Erfüllungsort für beide Vertragsteile ist Firmensitz des Verkäufers. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Wien. Die UN-Kaufrecht Bestimmungen finden keine Anwendung.
    2. Die Vertragssprache ist Deutsch.
    3. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesemVertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Allgemeines

    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers sind integrierender Bestandteil jedes Angebots, Bestellung sowie jedes Auftrags. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender und abweichender Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Auftraggebers die Lieferung/ Werkleistung an diesen vorbehaltlos ausführen.
    2. Vertragsergänzungen und Abänderungen sowie Nebenverabredungen gelten nur, wenn Sie von dem Verkäufer schriftlich bestätigt worden sind.
    3. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für Kaufverträge/ Lieferverträge, die Warenlieferungen zum Gegenstand haben, als auch für Werkverträge, die Werkleistungen zum Gegenstand haben sowie schließlich auch für gemischte Verträge, wobei die folgenden Regelungen jeweils sinngemäß für Kaufverträge, Werkverträge oder gemischte Verträge gelten.
    4. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, erkennen wir entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

Angebote, Preise & Zahlungsbedingungen

    1. Unsere Angebote sind freibleibend, sofern sie nicht befristet sind. Verträge kommen rechtswirksam erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung durch uns zustande. Die Auftragsbestätigungen werden per E-Mail zugeschickt werden.
    2. Die Preise für unsere Ware ergeben sich aus unserer Preisliste bzw. aus gesonderter Vereinbarung. Die Preise verstehen Firmensitz in Wien bzw. EXW (Incoterms 2000).
    3. Gewährte Sondervereinbarungen sind einmalig und gelten nur den dazu in Bezug stehenden Auftrag.
    4. Für die Einhaltung der Zahlungsfristen ist ausschließlich der Eingang der Zahlung auf unserem Bankkonto maßgeblich. Falls während der Ausführung eines Auftrages Ereignisse eintreten, welche Erfüllung des Auftrages zu den vereinbarten Bedingungen unmöglich machen steht es dem Auftragnehmer frei, vom Auftrag zurückzutreten.
    5. Die Zahlungsbedingungen werden gesondert und schriftlich vereinbart. Teilzahlungen können auch nach Auftrag gesondert vereinbart werden.

Lieferung

    1. Bei Auftragen über EUR 600 Warennettowert erfolgt de Lieferung Innerhalb Osterreichs frei Haus. Für Aufträge ausserhalb Österreich gelten die Preise ab Werk.
    2. Die Bereitstellung zur Entladung der Ware am Empfangsort gilt als Gefahrenübergang auf den Käufer. Die Befahrbarkeit der Entladestelle muss vom Käufer gewährleistet werden.
    3. Liefertermin, ob schriftlich oder mündlich vereinbart, sind Plantermine und deshalb nicht bindend. Fixtermine sind somit fur uns nicht verpflichtend.
    4. Holz ist ein Naturprodukt. verschlafen unsere Muster nur unverbindliche Farb- und Strukturmuster. Technische und naturbedingte Abweichungen sind zulässig und werden vom Auftraggeber akzeptiert und stellen somit keinen Reklamations- oder Haftungsgrund dar.
    5. Mit Unterzeichnung der Lieferpapiere gilt die Ware als mangelfrei abgenommen.Gewährleistung & Retourwaren
    6. Der Käufer hat die gelieferte Ware bei Übernahme sofort auf Beschädigungen, Vollständigkeit und Menge sorgfältig zu untersuchen. Beanstandungen müssen innerhalb von 2 Werkstagen schriftlich an uns gemeldet werden. Uns ist binnen einer Frist von zumindest 14 Werktagen Gelegenheit zu geben, den Mangel an Ort und Stelle festzustellen sowie gegebenenfalls eine Verbesserung/einen Austausch vorzunehmen.
    7. Der Auftraggeber hat die übermittelten bzw. auf unserer Website abrufbaren Verlegeanleitungen, Merkblätter sowie Pflegeanleitungen sorgfältig zu beachten. Soweit aus der Nichtbeachtung derselben Mängel/Schäden entstehen, entfällt jegliche Haftung unsererseits.
    8. Wurde die Ware bereits be- oder verarbeitet, ist eine Reklamation ausgeschlossen.
    9. Etwaige Mängel ausschließlich mit vollständig ausgewählten und unterzeichneten Reklamationsformular (Link) samt beigefügten Fotos per Email (wood@holzreublic.com) zu rügen.
    10. Retouren werden nur innerhalb von sieben Werktagen ab Rechnungsdatum angenommen. Wir nehmen ausschließlich unbeschädigte und ordnungsgemäß verpackte Ware retour. Die Frachtkosten der Retourlieferung trägt immer der Absender! Für Schäden beim Transport der Retoursendung haftet der Käufer.
    11. Ware die in rahmen von Auftragsbezogen Produktion geliefert wurde sind von der Retourniertes ausgeschlossen.

Gerichtsstand

    1. Erfüllungsort für beide Vertragsteile ist Firmensitz des Verkäufers. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Wien. Die UN-Kaufrecht Bestimmungen finden keine Anwendung.
    2. Die Vertragssprache ist Deutsch.
    3. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesemVertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.